Vereins(er)leben

In unserem Verein wird nicht nur das Bühnenspiel und alles was dazu gehört groß geschrieben. Wir pflegen auch ausgiebig den geselligen Teil des Zusammenlebens.

 

Dazu gehören verschiedene Aktivitäten im jeweils laufenden Jahr.

Traditionelle Gepflogenheiten, wie das Heringessen vor Ostern und das Ostereiersuchen der Kinder am Ostermontag, unser jährliches Adventsingen.


Und viele weitere Aktivitäten, wie die Teilnahme an der jährlich stattfindenden Drachenbootregatta der Kanuten Emscher-Lippe Datteln. (Datteln ist schließlich eine Stadt in der die vier wichtigsten Schifffahrtskanäle Norddeutschlands aufeinander treffen!)

 

Und, und, und ... Hier einige Beispiele:

9.9.2018 - Vereinsausflug "Doktor Dolittle"

Bei schönstem Septemberwetter wurden wir von Familie Bylebyl verköstigt, bevor wir mit dem Bus zu unserem diesjährigen Vereinsausflug starteten.
So genossen wir gut gestärkt die bekannte Geschichte des Familienstücks „Doktor Dolittle“.
Das Ensembles, der Waldbühne Hamm-Heessen, überzeugte uns erneut mit seinem Schauspiel.
Wundervolle Kostüme, eine fantasievolle Kulisse, Statisten die gerade erst laufen können bis zu den gestandenen Hauptdarstellern bereiteten uns erneut einen lebhaft-lustigen Theaternachmittag.

Waldbühne Hamm-Heessen, wir kommen gerne immer wieder!

Sommerfest 2018

Und es war heiß!

 


Heiß trifft nicht nur auf den Sommer 2018, sondern auf unser Sommerfest am 30.06.2018 zu.

Bei bestem Wetter ließen Alt und Jung sich Kaffee und Kuchen schmecken. Neben dem munteren Austausch ging es durchaus schweißtreibend beim Sackhüpfen und Eierlauf zur Sache.
An der Torwand wurde bewiesen, dass Runde muss ins Eckige! Kurzzeitig stand die Überlegung im Raum unserer Nationalelf diesen Ratschlag zu Mailen, dann klappt es bestimmt bei der nächsten WM.
Wer es hingegen nicht so mit der Beinarbeit hatte, bewies seine Treffsicherheit beim Dosen werfen.

Bekannterweise stehen wir auf Theater. Da weiß man, dass neben der Fitness, Kreativität und Darstellung gefragt ist. Mit Spaß wurde beim Pantomime-Spiel dieses Können bewiesen und Köpfchen brauchte, wer beim Spiel „Wer bin ich?“, punkten wollte.

Da die jüngere Generation, nicht einmal danach Energieeinbußen zu verzeichnen hatte, wurden sich die Belohnungen ohne Hände, mit dem Mund von der Leine geangelt. Mit Stolz empfing man die Urkunden für seine Bemühungen.

Nebenher erfrischten die angebotenen Wasserspiele und sorgten nicht zuletzt auch bei der älteren Generation für Spaß und einem angenehm kühlen Kopf!

Die letzten Energiedefizite wurden dann beim Grillen behoben und so endet am Abend ein heißer, lustiger und ereignisreicher Sommertag. Unser Sommerfest 2018 bei Familie Rusche im Garten!


Das ATAD gratuliert ganz herzlich unseren Mitgliedern Heidi Toschke und Hendrik Wölfel zur Hochzeit!


Bilder Adventssingen


Bilder Fassleerung


Bilder Jubiläum


Silberhochzeit Weidmann

Unsere Vereinsmitglieder Annette & Klaus Weidmann haben am 22.8. Silberhochzeit gefeiert. Hier ein paar Fotos vom Kränzen, eine Woche vorher, und der Feier.

Es war sehr schönes Wetter und ein gelungenes Fest.


Ehrung Udo Malinowski und Doris Rusche


Vereinsschild

Dafür hat es 55 Jahre gebraucht. Wo auch immer das Amateurtheater St. Amandus Datteln von 1956 e. V. als Verein sein Domizil hatte, ein Hinweisschild auf das Vereinslokal wurde oft angedacht, aber nie angebracht. Das ist jetzt anders. Beim Mai-Theaterstammtisch setzten die Vorsitzende Doris Rusche und Vereinswirt Karl-Heinz Hundrup die letzte Schraube der schmucken Hinweistafel, die jetzt auch nach außen demonstriert, dass wir im Haus Dieckmann an der Castroper Straße 317 unsere Vereinsheimat haben. ATAD hat rund 110 Mitglieder, von denen gut die Hälfte regelmäßig aktiv bei den jährlich drei Theaterproduktionen beteiligt ist Auf Grund der mehrmals wöchentlichen Probenarbeit, sind die ATAD-Akteure allerdings häufiger auf den Probenbühnen in der Stadthalle oder im Keller der Versöhnungskirche anzutreffen als im Vereinslokal.